Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Es gibt kaum ein Land, in dem ähnlich viele Marken herauskamen und das so viele unterschiedliche Sammelgebiete anbietet wie Deutschland. Weit über 12.000 Marken und fast 200 Blocks sind im 19.  und 20. Jahrhundert von Deutschland herausgegeben worden. Mit diesem Artikel wollen wir dir einen Überblick über die verschiedenen Gebiete, die du im Deutschland-Katalog findest, geben.

Links findest du den Zeitraum, in dem das Gebiet Briefmarken herausgab und darunter die Inschriften, die Marken dieses Gebietes tragen können.

In der rechten Spalte beschreiben wir die historischen Hintergründe, die zu dem Markengebiet führten. Wenn du diese Hintergründe kennst, wirst du die Marken noch schneller im Katalog finden. Und dein Geschichtslehrer wird auch Augen machen, wenn du dieses Wissen bei passender Gelegenheit einfließen lassen kannst!

Im Anschluss an die historischen Hintergründe beschreiben und bewerten wir das jeweilige Gebiet aus philatelistischer Sicht. Dazu gehört auch die ungefähre Zahl der Marken und Blocks (ohne Unternummern aber mit Dienstmarken). Außerdem vergeben wir ein Prädikat, dass sich speziell an den Möglichkeiten junger Sammler orientiert. Die Prädikate sind sicherlich auch etwas subjektiv und sollen nur einen ersten Eindruck geben:

Zeichen Erklärung Beispiele
+++ Ist besonders empfehlenswert.  Bundesrepublik Deutschland,
Deutsche Demokratische Republik
++ Wird empfohlen.  Alliierte Besetzung (Kontrollratsausgaben), Berlin (West)
+ Wird nicht uneingeschränkt empfohlen.  Deutsches Reich, Danzig, Memelgebiet, SBZ, Französische Zone, Bizone
- In den meisten Fällen nicht empfehlenswert.   
-- Für Normalsammler nicht empfehlenswert.